19. Mai 2011

Meine Mull - Technik ...

Hier ist ohne Wasser
gearbeitet worden...

Für den Hintergrund meiner Karte mit der Mull - Technik (so nenne ich sie) benötigte ich folgende Materialien... .

1 Gummiwalze
1 Sprühfläschchen für/mit Wasser
Distress Ink Stempelkissen (Farben nach Wahl)
Mulltuch oder Mullbinde
Karteikarte

Hier sind ein paar Fotos für Euch.
Farbe mit der Walze aufnehmen und anschließend über das Tuch abrollen...
Hier habe ich das Tuch mit Wasser eingesprüht und anschließend gewalzt...
So sieht der Hintergrund mit Wasser aus...
Klickt auf die Bilder für eine vergrößerte Ansicht

ღliche Grüße
Doris

Kommentare:

  1. Dat is een goed idee Doris!!! Bedankt voor de tip :-)
    Groetjes,
    Martha

    AntwortenLöschen
  2. Wow Doris, das hört sich ja recht einfach.
    Danke für Deinen WS, das muß ich auch mal ausprobieren.

    GLG Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Doris .

    Deine Mull-Technik schaut sehr interessant aus ,
    werde ich bestimmt mal ausprobieren . Dann hab ich endlich ne Verwendung für meine Walze gefunden , die ich mir mal aus einem Flohmarkt ergattert habe . Danke für deinen WS .
    Deine Karten mit der Mull-Technik schauen klasse aus !!!
    Ich wünsche Dir ein schönes sonniges Wochenende.

    GLG
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee das sieht echt klasse aus
    l.G. Doris

    AntwortenLöschen
  5. Doris das ist fabelhaft und bezauberent. Sehr schöne Hintergrund. Möchte deine Mull-Technik bestimmt mal ausprobieren.
    LG Marja

    AntwortenLöschen
  6. Da bin ich ja platt! Das ist ja eine ganz klasse Technik! Danke für deinen Tipp!

    Liebe Grüße Regina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Doris, wunderschön gewerkelt. Klasse, dass jetzt viele Mull entdeckt haben. Schau mal auf meine alte HP
    Ich wünsche Dir ein schönes WE,
    lG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Upps der Link wird nicht farbig angezeigt bei Dir, aber wenn Du mit der Maus auf HP gehst, kannst Du sie anklicken.
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht toll aus und danke für den WS.
    Hab leider keine Walze! ups
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  10. Jetzt kann ich es mir vorstellen.....ganz,ganz lieben Dank,Doris für deinen tollen WS, das werde ich mit Sicherheit einmal ausprobieren, denn das gibt sio richtig schöne Effekte.

    Wünsche dir noch einen schönen Abend, einen lieben Gruß von Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die Anleitung, schaut klasse aus.

    LG und schönes WE
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Danke für das teilen von information!

    AntwortenLöschen
  13. Danke dir liebe Doris für den WS mit der Mulltechnik - sieht ja super klasse aus.

    Wünsche dir einen wunderschönen sonnigen Sonntag
    Bussi Anja

    AntwortenLöschen
  14. wooww so great. Have a nice sunday
    hugs Pia

    AntwortenLöschen
  15. Ein toller Tipp! Du hast es auch super beschrieben und bebildert.
    Das muss ich unbedingt nachmachen.
    Vielen lieben Dank!

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht wirklich genial aus. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Doris,
    Hab deine klasse Anleitung bei Deze is ook leuk verlinkt.
    hoffe das ist OK.
    lg Rein.

    AntwortenLöschen
  18. Eine super Technik und danke, dass du sie uns mit einem WS nahe bringst ;)

    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  19. eine geniale idee!

    vielen lieben dank für diese tolle inspiration!

    glg silvi

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Doris, heute will ich mich mal hier melden....das ist eine schöne Karte und ein mega toller Hintergrund.
    Vielen Dank für die Anleitung... ich habe es nun endlich ausprobiert.
    LG Carola

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Euren Besuch auf meinem Blog, und dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, mir einen Kommentar zu hinterlassen ...